Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website bieten können. Cookie Policy

SFM

Solution focused Management

Dieser Ansatz von Steve de Shazer wurde von uns weiterentwickelt zum solution focused management. Es geht dabei darum Menschen individuell zu ihren Zielen zu begleiten.

Leading by motive

Sie können vereinbaren:

• Ziele zur Marktführerschaft
• Quantitative Ziele
• Neukundenziele
• Ziele zur Kundenzufriedenheit
• Repräsentative Ziele
• Die Arbeit selbst als Ziel
• Win-Win Ziele
• Karriereziele (wenn – dann)
• Außergewöhnliche Ziele, oder
• es einfach fließen lassen.

Wer nur Probleme sieht, der hat sie auch!


Zuerst kommt der Gedanke, danach folgt das Wort und schließlich kommt die Handlung.


Nur wer lösungsorientiert denkt und spricht, wird handeln können.


Daher ist es beim lösungsorientierten Mitarbeitergespräch ihre erste Aufgabe, von der Problemsprache zur Lösungssprache umzulenken.


Handlungsfähigkeit folgt dem Sprachmuster!


Beim Mitarbeitergespräch ist ihre innere Haltung dabei geprägt von:


1. NICHTWISSEN


2. NICHTWERTEN


3. NICHTURTEILEN


Und von einer natürlichen Neugierde für den Bezugsrahmen dieser Menschen.

Damit schaffen sie schon einmal eine Wohlfühl-Atmosphäre, in der etwas entstehen kann. Die Kunst, Menschen zu Handlungen zu motivieren, liegt sicherlich auch darin, sie in eine gute Stimmung zu versetzen.

Das heißt, ihnen das Gefühl zu geben, dass sie und ihr Bezugsrahmen wichtig sind. Damit bauen sie vor allem viele jener Widerstände ab, die sie vorher behindert haben.


Seminare im SFM auf Anfrage!